Mai 2019

28Mai19:30Filmvorführung: Freistunde - Doing Nothing All DayKulturfabrik

Beschreibung

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Kulturfabrik, Mayer-Alberti-Straße 11, 56070 Koblenz

Eintrittskosten: keine (um eine freiwillige Spende wird gebeten)

Der preisgekrönte Dokumentarfilm widmet sich den demokratischen Schulen, einem in Deutschland wenig bekannten Schulsystem. Hier entscheiden Schüler*innen demokratisch über ihre Lerninhalte und übernehmen in vielen schulischen Belangen selbst die Initiative. Das verbreitete Vorurteil, dass Kinder ohne Zwang und Kontrolle nichts lernen, liefert das Stichwort für den provokant gewählten Titel des Films. Das Dokumentationsmaterial wird plastisch verknüpft zur fiktiven Recherchereise einer jungen Mutter auf der Suche nach der idealen Schule für ihren Sohn. Der Blick auf das Thema ist deutlich von Sympathie getragen, gleichwohl haben sich die Regisseur*innen einen offenen, kritischen Blick erhalten, der die Zuschauer*innen einlädt, sich eine eigene Meinung zu bilden. Filmdauer: 65 min. Im Anschluss, nach einer kurzen Pause möchten, wir in gemütlicher Atmosphäre miteinander ins Gespräch kommen, uns austauschen und diskutieren.

Veranstalter

Demokratische Bildung Koblenz e.V. und Kinderschutzbund Koblenz

X