Juni 2018

13Jun17:3019:00Kommen Marktwirtschaften ohne demokratische Verfassung aus?Vortragsveranstaltung der HochschulenMittelrhein-Museum

Beschreibung

  • 13.06.2018  17:30 – 19:00 Uhr
  • Mittelrhein-Museum
  • Eintritt: frei

Vortragsveranstaltung mit
– Prof. Dr. Hagist (WHU – Otto Beisheim School of Management)
– Prof. Dr. Keller (Hochschule der Deutschen Bundesbank)
– Prof. Dr. Rudolf (WHU- – Otto Beisheim School of Management)
– K. Weisbrod (Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz)

Es soll diskutiert werden, inwiefern Marktwirtschaften ohne demokratische Verfassung auskommen können am Beispiel von Singapur, China oder anderen. Hintergrund ist, dass viele Volkswirtschaften zwar marktwirtschaftlich verfasst sind, aber nicht demokratisch, sodass die Frage entsteht, ob Demokratie der Luxus sei und unter welchen Bedingungen es sinnvoll ist, Demokratie zu fordern oder mit welcher Legitimation man Demokratie in Bezug auf Wirtschaft sinnvoll fordern kann.

Veranstalter

Hochschulreihe

X